30-Tage Rückgabegarantie

Stiksen Meets – Nikita Uggla

Stiksen Meets – Nikita Uggla

Wir haben uns mit Nikita Uggla getroffen, einer Schauspielerin, die Felice Ehrencrona in der Netflix Originalserie Young Royals spielt. Sie wuchs in Kivik in Südschweden auf und zog nach der Ausbildung nach Stockholm, um ihre Schauspielkarriere zu verfolgen. Wir haben mit ihr darüber gesprochen, wie sie zur Schauspielerei kam und woher sie ihre Inspiration für ihren Kleidungsstil nimmt.


Wie hast du deine Karriere als Schauspielerin begonnen?

Ich habe schon früh, von zu Hause aus in Skåne, mit der Schauspielerei begonnen. Dort habe am örtlichen Theater in Österlen in Musicals mitgespielt und später dann in der Oberstufe Theater gelernt. Nach meinem Abschluss zog ich nach Stockholm und bekam meinen ersten richtigen Schauspieljob als Felice in Young Royals.


Es ist ein Freitagabend. Du und deine Freunde beschließen, in die örtliche Karaoke-Bar zu gehen. Welches Lied singst du?

Mein Lieblings-Karaoke-Song ist Listen von der einzigartigen Königin Beyoncé.


Wer ist/war deiner Meinung nach die bestgekleidete Person der Welt?

Ich hatte immer das Gefühl, dass Lady Gaga die Grenzen überschreitet und sich traut, so zu sein, wie sie ist, und zwar auf eine Art und Weise, die roh und authentisch ist. Das ist etwas, das ich respektiere und liebe.


Wer kennt dich am besten?

Ich würde sagen, dass mein Freund oder meine Mutter mich am besten kennen.


Woher nimmst du die Inspiration für deine Outfits?

Ich hole mir viele modische Ideen und Inspirationen von Leuten aus meinem Umfeld und gebe ihnen dann meine eigene Note. Aber ganz ehrlich, manchmal trage ich besonders verrückte Kleidung, nur um die Leute zu ärgern.


Du spielst eine der Hauptfiguren in der Netflix-Serie Young Royals, Felice Ehrencrona. Welche Erfahrungen hast du durch diese Rolle gemacht?

Als Felice habe ich die Erfahrung gemacht, wie es ist, ein Teenager zu sein, der einen ganz anderen Hintergrund hat als ich. Ich habe das Gefühl, dass ich dadurch eine ganz neue Perspektive auf den Menschen im Allgemeinen bekommen habe.


Was war dein erster Job?

Mein erster Job war in unserem familieneigenen Eiskiosk zu Hause in Skåne.


Im vergangenen Sommer bist du als Ganni-Girl bei deiner ersten Modenschau in Kopenhagen gelaufen. Wie war das für dich?

Dieser Sommer war verrückt - hat aber wahnsinnig viel Spaß gemacht. Die Teilnahme an der Ganni-Modenschau war ein wahr gewordener Traum, von dem ich vorher nicht einmal wusste, dass ich ihn hatte. Es war eine der tollsten Sachen, die ich je gemacht habe, und ich habe mich auf eine ganz neue Weise in Mode verliebt.


Nikita Uggla trägt unsere 107 Ventile Ivory




Vorheriger Artikel Nächster Artikel
Deutsch

Select language

[[recommendation]]

Deutsch

Select language